Zustiftung
Kolpingsfamilie Bobingen e.V.

Hilfe vor Ort.
Hilfe, die ankommt.
In Bobingen für Bobingen.

Themen der Seite:
Zustiftung: Was ist das überhaupt?
Unsere Projekte
So können Sie helfen
Das wollen wir bewirken
Ihre Ansprechpartner

Zustiftung: Was ist das überhaupt?

Eine Zustiftung ist eine freiwillige Leistung an eine Stiftung und kann aus Geld- oder Sachleistungen bestehen. Dieses eingebrachte Kapital wird sicher angelegt. Der Vermögensgrundstock bleibt somit erhalten. Die aus der Anlage erwirtschafteten Erträge kommen so nachhaltig und zielgerichtet den konkreten Hilfsprojekten zu Gute. Weitere Informationen: kolpingstiftung.de/zustiftungen

Unsere Projekte: Viel Gutes für die Zukunft

Dank Ihrer Spende für unsere Zustiftung können wir uns auch weiterhin aktiv für soziale Projekte vor Ort in Bobingen einsetzen und vor allem die Arbeit für unsere Jugendlichen tatkräftig vorantreiben.

Helfen Sie mit und unterstützen Sie …

… unsere Jugendarbeit

Gemeinsame Zeit mit Spaß und Werten: Es existieren derzeit 16 Kinder- und Jugendgruppen, die wöchentlich von 35 Gruppenleitern betreut werden. Neben Spiel und Spaß vermitteln wir dabei auch christliche Werte. Alle Kinder und Jugendlichen sind hier willkommen.

Dank Ihrer Spende …

  • sind alle Räumlichkeiten mit vielen Möglichkeiten für Kreativität und Aktivität ausgestattet.
  • werden unsere Gruppenleiter nach Standards des Bayerischen Jugendrings geschult und agieren als Vorbilder und Vertrauenspersonen.
  • können wir regelmäßig Ausflüge anbieten und dabei finanzschwächere Familien bezuschussen.

… Kolping für Kinder

Attraktive Freiräume schaffen: Seit 2002 unterstützen wir handwerkliche Projekte für Kinder im Stadtgebiet. Mitglieder aus der Kolpingsfamilie stellen ihre Fähigkeiten und Arbeitskraft zur Verfügung. Gerne nehmen wir auch Anfragen über die Pfarrei entgegen.

Ihre Spende sorgt dafür, dass wir auch in Zukunft viele solche Aktionen durchführen und Baumaterialien, Verpflegung für die Helfenden u.v.m. finanzieren können.

Geschafft!

Ein Auszug bereits umgesetzter Projekte – Dank ehrenamtlichem Einsatz und großzügiger Spenden:

  • Schmetterlingsgrab: In intensiver Zusammenarbeit mit dem Hospizverein konnten wir auf dem Bobinger Friedhof eine letzte Ruhestätte für ungeborene Kinder und einen Ort des Trostes für betroffene Eltern schaffen.
  • Gestaltungsräume für Kinder: Über das Projekt Kolping für Kinder entstand bereits ein Wasserspielplatz am evangelischen Kindergarten, ein Atrium im Pausenhof der Grundschule sowie Innen- und Außenbereiche in mehreren Bobinger Kindergärten.

Ihre Spende in guten Händen: So können Sie helfen

Jeder Euro kommt an!
Es gibt viele Möglichkeiten zu helfen

Sie möchten unsere sozialen Projekte unterstützen? Ein herzliches Vergelt‘s Gott dafür! Unterstützen Sie unsere Vereinszwecke und spenden Sie an die Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger mit Verwendungszweck „Zustiftung Kolpingsfamilie Bobingen e.V.“.

Spendenkonto Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger
Liga-Bank Augsburg
IBAN: DE64 7509 0300 0000 1477 70
BIC: GENODEF1M05
Verwendungszweck „Zustiftung Kolpingsfamilie Bobingen e.V.“

Sie können auch einfach und sicher online spenden unter kolpingstiftung.de/helfen/zustiftung-spenden

Hier ein paar Ideen, wie Sie helfen können:

  • Mit einer Einmalspende ist immer geholfen.
  • Spenden statt schenken“: Vielleicht wünschen Sie sich bei Ihrem nächsten Geburtstag statt Geschenken eine Spende?
  • Auch zu festlichen Anlässen hilft ein Spendenaufruf.
  • Wie wäre es mit einer Spende aus dem Erlös Ihrer nächsten Veranstaltung?
  • Manche wünschen sich anstelle von Grabschmuck eine Spende an ihre persönliche Herzensangelegenheit oder bedenken diese in ihrem Testament.

Das sind wir: Das wollen wir bewirken

Engagement für den Menschen

Verantwortlich leben und solidarisch handeln. Das ist das Grundanliegen der Kolpingsfamilie Bobingen e.V. In vielen Projekten engagieren wir uns sozial und bleiben durch gemeinsames Schaffen und das Weitergeben von Wissen und Können attraktiv und lebendig.

Die Kolpingsfamilie Bobingen e.V. wurde 1925 gegründet und ist inzwischen eine große Gemeinschaft. Kolping steht dabei in Bobingen nicht nur für Familienarbeit, eine starke Jugendarbeit und eine aktive Bereicherung des Pfarreilebens – auch gesellige Feste, Bildungsangebote, Ausflüge und vieles mehr finden sich im Jahresprogramm. Wir zeigen Engagement für und mit Menschen. Dabei halten wir es stets mit unserem Gründervater Adolph Kolping – „Nur mutig vorwärts, Gott wird für die Zukunft sorgen!“

Ihre Ansprechpartner:
Zustiftung Kolpingsfamilie Bobingen e.V.

Zustiftung Ansprechpartner Josef Bühler

Vorsitzender
Josef Bühler

Kolpingsfamilie Bobingen e.V.
Telefon: 08234 4339826
E-Mail: info@kolping-bobingen.de
„Ganz im Sinne Adolph Kolpings vor Ort
Gutes zu tun, ist uns ein großes Anliegen.
Über Ihre Mithilfe freuen wir uns sehr.“

Zustiftung Ansprechpartner Dominic Ehehalt

Stadtpfarrer und Präses
Dominic Ehehalt

„Die Kolpingsfamilie Bobingen ist eine
große Gemeinschaft. Sie leistet starke
Familien- und Jugendarbeit, bietet Bildungs-

und Freizeitangebote – und ist eine
aktive Bereicherung des Pfarreilebens.“

Zustiftung Ansprechpartner Dekan Thomas Rauch

Botschafter und ehemaliger Präses
Thomas Rauch

„Soziales Engagement, im besonderen
auch für die Jugend, stehen hier an oberster
Stelle. Die Kolpingsfamilie Bobingen leistet
segensreiche und wertvolle Arbeit. Ihr
Beitrag ist mit Sicherheit in guten Händen.“

DIE KOLPINGSTIFTUNG-RUDOLF-GEISELBERGER: Sozial engagiert seit über 30 Jahren

Menschen in ihrer Not nicht allein lassen – in Deutschland, Indien und Südafrika. Krisen gemeinsam bewältigen. Diesen Ansatz verfolgt die Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger seit nunmehr über 30 Jahren mit großem Erfolg: Seit ihrer Gründung hat sie bereits über 19 Millionen Euro gesammelt und über 20 Zustiftungen gegründet. Zertifiziert durch das DZI-Spendensiegel, können sich alle Spender sicher sein, dass jeder Euro ankommt.
www.kolpingstiftung.de


Zum Flyer Zustiftung Kolpingfamilie Bobingen e.V.